ERSTE macht AUFSTIEG perfekt!

Die ERSTE hat in einem hochspektakulärem Spiel gegen SSV Lützenkirchen den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht! Doch es war ein Wellenbad der Gefühle für alle Zuschauer am Flockertsholzer Weg. Das Spiel begann nämlich äußerst negativ für den BVG, bereits nach wenigen Minuten musste Marcel Lauenroth nach einem harten Foul mit rot vom Platz. Als einige Minuten später dann auch noch Marcel Maier zum 0:1 (17.Min.) für den SSV Lützenkirchen traf sah es gar nicht gut aus. Der BVG musste nun in Unterzahl einem Rückstand hinterherlaufen, was erwartungsgemäß nicht einfach war.

Als nach der Halbzeit Thorben Weber bei einer Rettungsaktion auf der Linie auch noch Gelb-Rot bekam und der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zeigte, dachten alle das Spiel ist nun gelaufen. Doch Florian Kölmel hielt sensationell den Elfmeter und plötzlich schien neue Hoffnung da zu sein. Im direkten Gegenzug hätte Nabil Azouagh bereits den Ausgleich machen können. Kurz danach bekam ein Spieler vom SSV die rote Karte wegen Nachtreten, somit war der BVG nur noch mit einem Mann weniger auf dem Platz. Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite, spielte Manu einen Pass in die Mitte auf Marcio Sesek, dieser wurde im 16ner gefoult. Der fälligen Elfer verwandelte Nabil Azouagh zum umjubelten 1:1 (70.Min.) Ausgleich. Nun kochte die Stimmung endgültig hoch, insbesondere nachdem sich herum sprach, dass die Konkurrenz von Dersimspor verlor und der BV Bergisch Neukirchen nur Unentschieden gespielt haben. Der BVG war nun wie aufgedreht und nach einem Foul an Pascal Gollin bekam der SSV Lützenkirchen eine gelb-rote Karte, nun war man personell wieder ausgeglichen. Der BVG drückte nun und wollte unbedingt die drei Punkte holen. Nach einer sehenswerten Kombination über die rechte Seite wurde Marcio Sesek schön freigespielt und ließ sich kurz vor dem Ende die Möglichkeit nicht nehmen und verwandelte zum vielumjubelten 2:1 (88.Min.) Siegtreffer. Die Gefühle sind bei allen förmlich explodiert!!! Wenige Minuten später war das sensationelle Spiel vorbei und der Jubel mit dem geglücktem Aufstieg grenzenlos. Was für ein Spiel, was für eine grandiose Aufstiegsrunde mit sieben Siegen aus siegen Spielen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH vom gesamten BVG an die Mannschaft, die Trainer und Betreuer zu der beeindruckenden Leistung in dieser Saison!!!