MU-15 erreicht Niederrhein Pokal Halbfinale!

Am Mittwochabend stand für die C-Juniorinnen vom BVG das FVN-Pokal-Viertelfinale beim DJK SF Gerresheim auf dem Programm. Der Gegner aus der Landeshauptstadt verstand es in der ersten Hälfte das Team von Michael Sax mit körperbetonten und aggressivem Spiel in die Zweikämpfe zu zwingen und nicht zum Spielaufbau kommen zu lassen. Die BVG-Abwehr kam so immer wieder unter Druck, hielt aber stand. Im Gegenzug kam Gräfrath selbst zu Torchancen und konnte durch Tore von Clarissa Meyer und Klara Berger sogar mit einer etwas glücklichen 2-0 Führung in die Pause gehen.

Nach dem Wechsel übernahm der BVG dann aber das Kommando. Mit deutlich mehr Laufbereitschaft und kämpferischen Einsatz bekamen sie die Gastgeberinnen zunehmend besser in Griff und konnten auch spielerisch glänzen. In der 60. Minute machte Nelly Barbiere (Bild) dann mit dem 3-0 nach starkem Solo den Deckel drauf. Das Gerresheim kurz vor Ende noch das 3-1 erzielte war dann eher ein Schönheitsfehler und stand der Feierlaune nach dem Schlusspfiff nicht im Wege. Spielerinnen, Trainer und die mitgereisten Fans feierten den Sieg ausgelassen.

Wie schon in 2019 steht die U15 vom BV Gräfrath im Halbfinale des Niederrheinpokals. Darauf darf man sicher nicht nur im Stadtteil Gräfrath stolz sein. Jeder der im Halbfinale steht, der möchte selbstverständlich auch weiter ins Finale. Auf dem Weg dorthin ist allerdings eine recht hohe Hürde zu nehmen. Am Samstag 4. Juni kommt der VfL Borussia Mönchengladbach zum Flockertsholz und es kommt zum Showdown um den Finaleinzug.