MU-17 Heimsieg Niederrheinliga

Die B-Juniorinnen des BV Gräfrath feierten am Samstagnachmittag einen hochverdienten Heimsieg in der Niederrheinliga gegen den FC Kray.

Am Ende stand es 4-0 durch Tore von Ronja Domkowski (2), Charlotte Schumacher und Lea Mäurer.

Direkt von der ersten Minute an übernahmen die Gastgeberinnen das Ruder erspielten sich in der ersten Hälfte mit schönem Kombinationsfußball eine ganze Reihe guter Torgelegenheiten. Es fehlte aber zunächst das Abschlussglück. Es war wie verhext, der Ball wollte einfach nicht ins Netz. Auch ein Foulelfmeter ging knapp am Pfosten vorbei. Erst eine Minute vor der Pause erlöste Doppelpackerin Ronja Domkowski das Team und die Fangemeinde, nach schönem Zuspiel von Tugba Üzek, mit ihrem ersten Tor.

Direkt nach dem Seitenwechsel erhöhte Charlotte Schumacher nach Zuspiel von Ronja auf 2-0. Die BVG-Mädels blieben weiter tonangebend. Die starke BVG-Abwehr um Lena Rupp und Ece Oztürk stand absolut sicher und ließ keine Schüsse aufs eigene Tor zu. In der Schlussphase traf dann die eingewechselte Lea Mäurer als Joker das schönste Tor des Tages. Nach Vorarbeit von der ebenfalls eingewechselten Milla Pieper landete Leas‘ strammer Schuss am Innenpfosten und dann im Netz. Es war ihr erstes Tor für den BVG. Kurz vor dem Schlusspfiff traf Ronja noch zum 4-0 Endstand.

„So langsam kommen die Mädels in Fahrt! Das war ein überzeugender Auftritt.“ Andreas Schneider

Nächste Woche Samstag findet das Halbfinale des Bergischen Kreispokals für die B-Mädchen statt. Sie treten beim TSV Union Wuppertal an.

Bisher unerwähnt blieben die C-Juniorinnen des BV Gräfrath. Dabei spielen sie, wie in den letzten Jahren auch, in der höchsten Klasse des Fußballverbandes: der Niederrhein-Leistungsklasse. Dort ist das Team von Trainer Michael Sax nach dem 5-1-Auswärtssieg bei Bayer Uerdingen weiterhin Tabellenführer. Die Tore gestern erzielten (außer einem Eigentor des Gegners) Nele Sax, Cansu Duruk, Klara Berger und Nelly Barbiere. In zwei Wochen geht es weiter mit dem Topspiel beim Zweitplatzierten Tusa Düsseldorf.

ERSTE spielt 1:1 gegen TSV Solingen 2 in der Kreisliga A, der Torschütze zum Ausgleich in der Nachspielzeit war Felix Oscar Tessmer.