zwei Siege für die Senioren

Die B-Junioren feierten am Sonntag den ersten Dreier der Saison in der Leistungsklasse, man siegte auswärts beim Sportring-Höhscheid zweistellig mit 10:0!

Leider warten die B-Juniorinnen in der Niederrheinliga weiterhin auf die ersten Punkte, diesmal verlor man knapp mit 1:2 gegen DjK Tusa Düsseldorf, aber wir drücken die Daumen, dass am nächsten Spieltag die ersten Punkte eingefahren werden, es war sehr knapp.

Die A-Jugend siegte am Samstag sehr hoch mit 18:0 gegen die A-Jugend vom DV Solingen.

Die ZWEITE ist nach dem Auswärtssieg beim BSC Union Solingen nun punktgleich mit dem Tabellenführer auf Platz zwei der Kreisliga C. Man hat noch keinen Punkt abgegeben, diesmal siegte man mit 5:2 am Brabant.

Nach der Niederlage in Monheim konnte die ERSTE diesmal wieder leistungsmäßig zulegen und siegte am Ende deutlich mit 6:1 gegen die Nachbarn aus Haan. Zunächst begann das Spiel mit dem frühen Rückstand. Diesen konnte jedoch recht schnell Marcel Lauenroth nach einer Ecke ausgleichen. Einige Minuten später hat Dennis Petti sehenswert zum 2:1 getroffen. Als kurze Zeit später der Schiri auf Handspiel auf der Linie und rot für den Haaner verbunden mit dem fälligen Elfer zeigte, war das Spiel entschieden. Die rote Karte war wohl regelkonform, ob man sie hier wirklich zeigen musste, da der Spieler aus nächster Nähe angeschossen wurde oder der Schiri mit mehr Finderspitzengefühl auch Gelb hätte zeigen können bleibt Geschmacksache. Den folgenden Elfer verschoss der BVG jedoch. In der Folge lies der BVG unzählige Chancen liegen, das 3:1 und 4:1 machte Serkan Gürdere. Zum 5:1 traf dann einer Felix Tessmer und den Schlusspunkt zum 6:1 setzte Alper Güldali.