Sieg im Pokal gegen HSV Langenfeld

Am 23.08.2020 um 13.00 Uhr fand endlich nach langer Corona-Unterbrechung das erste Pflichtspiel der ERSTEN statt. Im Pokal ging es zu den Nachbarn aus Langenfeld die in der Bezirksliga beheimatet sind. In der gut besuchten Heinrich-Völker-Sportanlage an der Burgstraße erwischte der HSV den klar besseren Start. Die hoch motivierte Mannschaft aus Langenfeld nutzte direkt die ersten beiden Chancen zur frühen Führung durch zwei Tore von dem sehr starken Stürmer Robin Schnadt.

In einer intensiven Anfangsphase hatte aber auch unsere Mannschaft gute Gelegenheiten zu Toren durch Chris Birkendahl, der schon am Torwart vorbei war, jedoch kurz vor dem Tor noch gestoppt wurde. Ein super Freistoß von Dennis Petti ging an die Latte und bei der dritten Chance konnte der HSV zwei Mal auf der Linie klären.

Doch nach einem Freistoß von Dennis Petti traf unser Neuzugang Orkun Bal in der 42 Minute aus kurzer Distanz am zweite Pfosten zum Anschluss. Nur zwei Minuten später wurde Sandro Avanzato im Strafraum gefoult, den fälligen Elfer verwandelte Pascal Gollin im Nachschuss zum Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit, die sehr umkämpft war, hatte der HSV die Chance zur erneuten Führung. Doch kurz danach enteilte der blitzschnell Neuzugang Chris Birkendahl der Abwehr der Langenfelder und vollstreckte in der 66. Minute zur ersten Führung vom BVG.

Es blieb lange spannend bis der eingewechselte Nabil Azouagh in der 87. Minute zur endgültigen Entscheidung traf. Damit war das Spiel entschieden.

Am Ende haben wir verdient die nächste Runde im Pokal gewonnen.

Schon am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr geht es um den Einzug in den Niederrheinpokal im Derby gegen Wald 03 auf der Bernd-Kurzrock-Sportanlage. Die ERSTE hofft auf viel Unterstützung der BVG-Anhänger.